Kostenlose Schufa-Auskunft erhalten
Finanzblog

Kostenlose Schufa-Auskunft erhalten. Hier erfahrt ihr, wie das geht.

Auch wenn man aktuell keine finanziellen Probleme hat, ist es aber durchaus sinnvoll, sich alle paar Jahre eine Auskunft bei der Schufa zu besorgen. Denn der ein oder andere hat schon so manch eine Überraschung erlebt. Brisant wird es dann, wenn man einen Kredit bei der Bank oder anderen Institutionen haben möchte. Denn diese Unternehmen holen sich ab einer bestimmten Summe, die geliehen werden soll eine so gennannte Schufa-Auskunft über den potentiellen Kunden ein.

Wer ist die Schufa?

Grundsätzlich sollte man einer wissen: Die Schufa ist ein privates Unternehmen und keine staatliche Institution. Auch wenn das viele meinen. Das Wort Schufa steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“.

Wie erhalte ich eine Schufa-Auskunft kostenlos?

Da wir nun wissen, dass die Schufa ein Unternehmen ist, ist auch klar, dass dieses auch Geld erwirtschaften muss. Das tut es, indem es kostenpflichtig Auskünfte erteilt. Will man schnell eine solche Auskunft haben, kommt man leider nicht daran vorbei, ein paar Euro dafür zu bezahlen.

Was man unbedingt wissen sollte:

Es gibt das Anrecht ein Mal im Jahr eine kostenfreie Ansicht zu erhalten. Das nennt sich bei der Schufa dann wie folgt: „Datenkopie nach Art. 15 DS-GVO“.

Zu finden ist das ganz unten im Footer. Diese Anfrage dauert meist viel länger als die kostenpflichtige, ist aber kostenfrei. 🙂

kostenfreie Schufaauskunft erhalten. Datenkopie nach Art. 15 DS-GVO

Natürlich wird man auch bei Klick auf „Datenkopie erstellen“ mit Pop Ups dazu verleitet doch noch Geld loszuwerden. Ignoriert das einfach und klickt es weg. Danach öffnet sich folgendes Fenster:

Ihr wollt immer noch eine kostenfreie Information? Dann müsst ihr links klicken. Natürlich wird einem diese Möglichkeit nicht gerade schmackhaft gemacht. 😀

Natürlich gibt es keine Privatsphäre, wenn ihr eure Daten an andere weitergebt. Das ist aber überall der Fall. Ihr solltet GRUNDSÄTZLICH eure Daten nicht weitergeben!

Wenn ihr auf JETZT beantragen klickt, müsst ihr nur die wichtigsten Felder ausfüllen. Ist das erledigt bekommt ihr folgende Meldung:

Jetzt müsst ihr nur noch warten bis die Auskunft per Post bei euch ankommt. 🙂

Euch hat der Artikel gefallen und geholfen? Dann lasst gerne einen Kommentar da. 🙂 Ich würde mich sehr freuen.

One Comment

  • Hanna

    Ich glaube viele Menschen wissen gar nicht, dass man jährlich eine kostenlose Abfrage bei der Schufa stellen kann. Weit verbreitet ist auch der Mythos, dass dies das Rating negativ beeinflusst.
    Aber es ist auf jeden Fall sinnvoll, hier einmal nachzuschauen welche Daten bei der Schufa über einen selbst gespeichert sind und zu prüfen, ob diese denn auch stimmen.

    Viele liebe Grüße,
    Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.